Kulturwelle

Die „KulturWelle“ ist ein Radio-Podcast des Instituts für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin. Mit unserem Programm versuchen wir die Kulturwissenschaft aus dem Elfenbeinturm zu holen. Wir möchten, über die Grenzen des universitären Bereichs hinaus, ihre Themenschwerpunkte vorstellen und ihr Erkenntnispotential aufzeigen.

Kulturelle Tatsachen zu beschreiben und zu analysieren steht im Zentrum der Sendungen. Darüber hinaus soll es um die Herausbildung eines kritischen Blicks auf Phänomene der Gegenwart gehen. Warum ist die Welt in der wir leben so wie sie ist, wenn sie doch auch anders sein könnte? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Menschenbild und technischen Innovationen? Wie verändern soziale Netzwerke unsere Kommunikation und Interaktion? Was ist alles Kultur?

Letzte Aktivitäten

  • Afterhour #010: Faust 22. März 2017
    Die Kulturwelle Afterhour leitet eine neue Staffel ein: In den nächsten vier Sendungen holen wir verdrängte Wissenschaften aus der Versenkung. Als Einstimmung gibt es den vielleicht größten Stoff der deutschen Literaturgeschichte: Goethes Faust. Die schönsten Szenen aus Teil 1 und 2 (inkl. der klassischen Walpurgisnacht mit Mephistopheles, Homunculus, Thales […]
  • Afterhour #009: Sondersendung Berlinale 2017 1. März 2017
    Am Sonntag werden die Oscars verliehen, die Berlinale ist gerade vorbei gegangen – Grund genug, mal eine ganze Sendung lang über Filme zu reden. Zu Gast im Studio sind Sven Angene und Karen Dohr, die die Berlinale 10 Tage lang begleitet und auf ihrem Blog 4Kinderund1Feldbett darüber berichtet haben. Mit ihnen unterhalten wir uns über die Höhe- und Tiefpunkte […]
  • Afterhour #008: Die Ertastung der Welt 12. Februar 2017
    Greifen, spüren, hören. Kleine Härchen bewegen sich im Ohr, sie fühlen Schallwellen und machen daraus Klang. Das Tasten ist dabei nicht nur Metapher, eigentlich arbeitet unser Gehör haptisch – es ertastet die Druckschwankungen in der Luft. Aber der Schall fließt auch durch Materialien – als Vibration einer Eisenstange oder in der Membran eines Mikrofons. Jed […]

Kontakt

Hier stimmt etwas nicht? Benachrichtige uns über unser Änderungsformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.